Ab wann kann man wieder duschen?

Die eigene Körperhygiene ist für jede und jeden von uns sehr persönlich und wichtig. Dank verschiedener Massnahmen kann man diese nach einer Brustoperation in der Lucerne Clinic nahtlos wieder aufnehmen. Mehr dazu erzählt Dr. med.  Jürg Häcki, Chefarzt Lucerne Clinic in dieser Episode unserer Themenreihe “Lucerne Clinic Specials”.

Die eigene Körperhygiene soll wegen einer Brustvergrösserung nicht leiden. Um das Wohlbefinden unserer Patientinnen auch diesbezüglich zu gewährleisten, verwendet Dr. med. Häcki zum einen selbstauflösende Fäden für die Naht der Wunde. Zum anderen benutzt er nach dem Vernähen der Wunde zusätzlich einen medizinischen Wundkleber. Dadurch ist die Wunde nicht nur Wasserdicht, sondern auch gegen das Eindringen von Bakterien geschützt. Zum Schluss klebt er die getrocknete Kleberschicht jeweils noch mit sogenannten Steristrips ab. Diese mindern einerseits den Druck auf der Naht und halten ganze 3 Wochen.

Dank diesen Schritten können Patientinnen der Lucerne Clinic nach einer Brustoperation bereits am Folgetag wieder wie gewohnt duschen.

Weitere Informationen & Beratungsmöglichkeiten

Auf unserem Blog haben wir weitere informative Videos für Sie zusammengetragen und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne auch persönlich zur Verfügung. Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an, wir freuen uns auf Sie.