Ab wann kann man nach einer Brustoperation wieder arbeiten?

Dr. med.  Jürg Häcki, Chefarzt Lucerne Clinic gibt in dieser Episode unserer Themenreihe “Lucerne Clinic Specials” Antworten darauf, ab wann man nach einer Brustoperation wieder arbeiten und Sport treiben kann.

Wie bereits in der entsprechenden Episode unserer Bust Specials-Serie aufgezeigt, fühlen sich Patientinnen dank des Dämmerschlafs rasch wieder fit. Leichte Schmerzen können, wenn überhaupt, erst am Folgetag auftreten. Das Schmerzempfinden ist dabei sehr individuell und von Patientin zu Patientin unterschiedlich.

Trotzdem gilt es für ein optimales Ergebnis und zur Verminderung von Komplikationen nach der Operation dem Körper Zeit zur Heilung zu geben. Dr. med. Häcki empfiehlt allen Patientinnen sich eine Woche nach der Operation freizunehmen um sich Erholung zu gönnen.

Personen, deren Arbeit keinen schweren körperlichen Einsatz erfordert, können meist nach einer Woche die Arbeit wieder aufnehmen. Insbesondere Patientinnen, die bei ihrer Arbeit jedoch oft ihre Händen und Arme benutzen müssen, z.B. Coiffeusen, Masseurinnen oder Pflegefachfrauen empfiehlt Dr. med. Häcki jedoch eine Arbeitspause von 2-3 Wochen einzulegen.

Und was ist mit Sport?

Es ist wichtig, die ersten 3 Wochen auf alles, was einen ausser Atem bringen kann, zu verzichten, dementsprechend auch keinen Sport zu betreiben. Indem der Blutdruck und Puls nicht gesteigert werden, kann der Körper gut verheilen und Nachblutungen vermieden werden. Ebenso ist es wichtig auf Alkohol zu verzichten.

Nach diesen 3 Wochen kann wieder mit leichtem Training, insbesondere der unteren Körperhälfte begonnen werden. Uneingeschränkt trainieren können Patientinnen nach 6 Wochen wieder, wobei es bis zu 3 Monate dauern kann, bis sie die alte Kraft erreichen.

Weitere Informationen & Beratungsmöglichkeiten

Sie möchten noch mehr über Brustoperationen erfahren? Auf unserem Blog haben wir weitere informative Videos für Sie zusammengetragen und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne auch persönlich zur Verfügung. Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an, wir freuen uns auf Sie.