Beauty Apéro – Live-Demos, Information & Austausch

Am 13. November 2018 fand zum ersten Mal der exklusive Beauty Apéro in der Lucerne Clinic statt. In entspannter Atmosphäre und begleitet von einem Apéro kamen rund 80 interessierte Ladies zusammen, die sich über die neuesten Möglichkeiten im Bereich des Anti-Aging im Gesicht informierten.

Schonende, nicht-operative Behandlungen für das Gesicht

Die Vielzahl der auf dem Markt angebotenen Behandlungsmöglichkeiten rund um Anti-Aging im Gesicht führt bei vielen Menschen zu Verwirrung. Denn Hand aufs Herz: Was taugen denn all die Mittelchen wirklich gegen die Spuren der Zeit im Gesicht? Gibt es bei nüchterner Betrachtung wirkungsvolle und anhaltende Verfahren, die das offensichtliche Altern verzögern oder gar rückgängig machen können? Und das ohne, dass man sich gleich unters Messer legen muss?

Ziel des Beauty Apéros war es, diese und viele weitere Fragen zu klären und mit alten Mythen aufzuräumen. Mit verschiedenen Live-Demonstrationen an diversen Models konnten sich die anwesenden Frauen vor Ort ein Bild über die neuesten Behandlungen machen und direkt erleben, wie die Behandlungen durchgeführt werden sowie die Resultate 1:1 betrachten.

Micro-Needling, Unterspritzungen & Fadenlift: Alles Live vor Ort

Der Andrang für den Beauty Apéro war gross und entsprechend voll waren die Behandlungszimmer, in denen die Spezialisten und Spezialistinnen der Lucerne Clinic die verschiedenen Behandlungen zeigten.

So führte Vera Thürig, die medizinische Kosmetikerin der Lucerne Clinic, an einem Model ein medizinisches Micro-Needling vor und erläuterte während der Behandlung das Vorgehen. Die Gäste konnten gleichzeitig Fragen stellen und erlebten live, wie es der Patientin während dem Micro-Needling ging.

Die Begeisterung des Models selbst über die Behandlung lässt sich an seinem Post danach erkennen.

Natürliche Resultate dank Kompetenz & Erfahrung

Im Raum nebenan behandelte der plastische Chirurg Dr. Arif Altinay zuerst eine Patientin mit Fillern und Botox und zeigte so auf, wie mit Kompetenz und Fachwissen ein rundum natürliches Resultat erzielt werden kann.

Um die Natürlichkeit wird oft auch in Bezug auf Lippenunterspritzungen diskutiert. Dass jedoch eine Lippenbehandlung mit Hyaluron nicht unweigerlich zu sogenannten Schlauchbootlippen führen muss, demonstrierte Dr. Altinay an seiner zweiten Patientin. Mit nur 0,2 Mililitern verlieh er den Lippen des Models mehr Volumen, das die Lippenform unterstützte und ein natürliches, schönes Gesamtbild entstehen liess.

An einem weiteren Model wurde in der zweiten Runde der Live-Demonstrationen auch ein Fadenlift gezeigt. Die Behandlungsmethode wurde gespannt erwartet und löste einiges an Erstaunen aus. Auch hier konnten während der Behandlung viele Fragen geklärt werden und das Vorgehen von Dr. Altinay direkt erklärt.

Zur gleichen Zeit zeigte Dr. Jürg Häcki im Behandlungszimmer nebenan weitere Möglichkeiten der Unterspritzung an einem Model.

HYACELL – die Anti-Aging Revolution

Ebenfalls am Beauty Apéro vertreten war Instagram-Star Patrizia Yangüela, die als Markenbotschafterin für HYACELL, der eigens von Dr. Jürg Häcki entwickelten Kosmetiklinie, ihre Erfahrungen mit der Produktlinie teilte. HYACELL-Produkte basieren auf hochwirksamen Hyaluronseren und beeindrucken bereits nach kurzer Zeit mit sichtbaren Resultaten der zellulären Verjüngung. Die Formulierung dieser Anti-Age Revolution wurden mit dem langjährigen Knowhow von Dr. Häcki entwickelt und setzt neue Massstäbe in der medizinischen Kosmetik.

lucerne-clinic-beauty-apero-hyacell-patrizia-yanguela

Wissen lebendig vermittelt, in entspannter Atmosphäre

Zurückblickend können wir sagen: Der Beuaty Apéro war ein durchgehender Erfolg und hat sein Ziel erreicht! Es wurde rege diskutiert, viele Fragen gestellt und beantwortet, mit falschen Vostellungen aufgeräumt und die Gäste konnten die modernsten und effektivsten Anti-Age Gesichtsbehandlungen live erleben. Begleitet wurde das Ganze von einem Apéro riche, der neben Prosecco auch leckere Häppchen bot.