CHF Telephone WhatsApp

BREAST EXPERT

Die Lucerne Clinic ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt für ihre grosse Erfahrung als Brust Experte. Dank über 700 Brustvergrösserungen pro Jahr erhalten wir viele Anfragen von Patientinnen für Zweitmeinungen, Implantatwechsel, Brust-Korrekturen sowie zum Thema Kapselfibrosen. Zudem werden wir häufig nach einer nicht zufriedenstellenden Brustvergrösserung im Ausland kontaktiert.

Deshalb sind wir die vertrauensvolle Anlaufstelle für alle Ihre Fragen und Unsicherheiten zum Thema Brustoperationen. Gerne stehen wir auch als Ansprechpartner für eine kompetente Zweitmeinung zur Seite. In der Lucerne Clinic legen wir grossen Wert auf eine individuelle und kompetente Beratung. Da vor einer Brustoperation persönliche und wichtige Entscheidungen getroffen werden müssen, nehmen sich unsere Ärzte Dr. Jürg Häcki, Dr. Arif Altinay und Milene Abrão-Friedrichs MD viel Zeit, um gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung zu finden. Gerne laden wir Sie zu einem kostenlosen Termin in die Lucerne Clinic ein, um Sie vollumfänglich zu beraten.

BERATUNGS-TERMIN

Haben Sie Unsicherheiten oder Fragen zu einer bevorstehenden oder bereits erfolgen Brustvergrösserung? Wir sind gerne für Sie da! Vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin bei unseren Brust-Experten.

TERMIN BUCHEN

SPEZIALISIERUNG ALS BRUST EXPERTE


Die Lucerne Clinic ist als Brust Experte in nachfolgenden Bereichen spezialisiert.

Zweitmeinungen

Der Eingriff einer Brustvergrösserung ist eine einschneidende Entscheidung. Dabei sollten Sie nicht nur auf Ihren Kopf, sondern auch auf Ihr Herz und Ihren Bauch hören. Sollten Sie sich bei einem Chirurgen nicht wohl fühlen oder Unsicherheiten nach einer Beratung haben, stehen Ihnen die Experten der Lucerne Clinic jederzeit für eine Zweitmeinung zur Verfügung. Unsere Chirurgen nehmen sich Zeit für Ihre Fragen und stehen Ihnen bei allfälligen Unsicherheiten mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich ist das erste Beratungsgespräch für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich. Nutzen Sie diese Gelegenheit – und überlassen Sie bei Ihrer Brustvergrösserung nichts dem Zufall.

JETZT TERMIN VEREINBAREN
Implantatwechsel

In der jüngeren Vergangen erreichten uns immer mehr Anfragen zum Thema Implantatwechsel. Oftmals handelt es sich dabei um Frauen, die ihre Brustvergrösserung im Ausland durchführen liessen und mit dem ästhetischen Resultat nicht voll und ganz zufrieden waren. Das ist nicht erstaunlich: Um die perfekte Implantatgrösse zu finden, ist eine funktionierende Kommunikation essentiell: Nur wenn sich der Chirurg und die Patientin richtig verstehen, können die Wünsche und Bedürfnisse der Patientin optimal erfüllt werden.

Sind Sie unglücklich mit Ihrer Brustoperation? Wünschen Sie eine andere Brustgrösse oder Brustform? In der Lucerne Clinic wird Ihr Traum zur Realität. Melden Sie sich für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch.

JETZT TERMIN VEREINBAREN
Brust-Korrekturen

Die Glücksgefühle nach einer Brustvergrösserung können ausbleiben, wenn die ästhetische Form der Brust nicht symmetrisch oder das Resultat aufgrund der Implantat-Wahl oder der Position der Brustwarzen nicht zufriedenstellend ist.

Das Ziel der Lucerne Clinic sind rundum glückliche Patientinnen. Und genau deshalb sind wir erst dann zufrieden, wenn auch Sie es sind. Sollten Sie mit dem Eingriff in der Lucerne Clinic nicht zufrieden sein, bieten wir Ihnen deshalb im Rahmen unseres Leistungsversprechens eine kostenlose Nachkorrektur an. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Klinik auf solche Versprechen.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin und lassen Sie sich ganz unverbindlich von unseren Brust Experten in der Lucerne Clinic beraten. Nach dem wir in dem Gespräch gemeinsam Ihre individuelle Situation analysiert haben, erfahren Sie, welche Möglichkeiten eine Korrektur in der Lucerne Clinic für Sie bringen würde.

JETZT TERMIN VEREINBAREN
Kapselfibrose

Das bei einer Brustvergrösserung eingesetzte Implantat ist ein Fremdkörper. Entsprechend bildet der Körper eine Hülle aus Bindegewebe. Diese Hülle wird auch Kapsel genannt. Diese Kapselbildung ist somit ein natürlicher Prozess, der einerseits nach jeder Brustvergrösserung stattfindet und andererseits auch das Implantat schützt. Bei einer Kapselfibrose kommt es zu einer Verhärtung der Kapsel. In der Folge beginnt sie, sich wie eine Narbe zusammenzuziehen. Dies ist für den Körper nicht gefährlich, entspricht jedoch optisch nicht mehr dem gewünschten Ergebnis. Die Brust Experten der Lucerne Clinic sind sehr erfahren bei der operativen Entfernung einer Kapselfibrose sowie dem damit verbundenen Implantat-Wechsel. Gerne erklären wir in einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch das genaue Vorgehen.

VIDEO: KAPSELFIBROSE – WAS ES IST & WIE VORGESORGT WERDEN KANN

JETZT TERMIN VEREINBAREN
Wenn die Implantate zu klein sind

Die Wahl der richtigen Implantat-Grösse ist keine leichte Entscheidung. Durch unsere langjährige Erfahrung wissen wir, dass viele Patientinnen tendenziell eher zu kleine als zu grosse Implantate wählen. Viele Frauen würden sich bei einer möglichen Wiederholung der Operation deshalb eher für ein grösseres Implantat entscheiden. Dadurch kann es vorkommen, dass die betroffenen Frauen trotz der durchgeführten Operation ihre Brüste als zu klein empfinden. Nicht selten hat dies damit zu tun, dass sich Chirurgen zu wenig mit den Wünschen der Patientinnen auseinandersetzen und sich nicht vollumfänglich in die Frau hineinfühlen können. In der Lucerne Clinic legen wir grossen Wert darauf, unsere Patientinnen von Anfang an miteinzubeziehen. Um Ihnen eine möglichst konkrete Vorstellung über die verschiedenen Grössen zu ermöglichen, verwenden wir bei unseren Beratungen spezielle Simulations-Implantate, mit denen sich die zukünftige natürliche Grösse der Brust simulieren lässt.

Kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch zu vereinbaren. Sie werden es nicht bereuen.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

Der Eingriff einer Brustvergrösserung ist eine einschneidende Entscheidung. Dabei sollten Sie nicht nur auf Ihren Kopf, sondern auch auf Ihr Herz und Ihren Bauch hören. Sollten Sie sich bei einem Chirurgen nicht wohl fühlen oder Unsicherheiten nach einer Beratung haben, stehen Ihnen die Experten der Lucerne Clinic jederzeit für eine Zweitmeinung zur Verfügung. Unsere Chirurgen nehmen sich Zeit für Ihre Fragen und stehen Ihnen bei allfälligen Unsicherheiten mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich ist das erste Beratungsgespräch für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich. Nutzen Sie diese Gelegenheit – und überlassen Sie bei Ihrer Brustvergrösserung nichts dem Zufall.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

In der jüngeren Vergangen erreichten uns immer mehr Anfragen zum Thema Implantatwechsel. Oftmals handelt es sich dabei um Frauen, die ihre Brustvergrösserung im Ausland durchführen liessen und mit dem ästhetischen Resultat nicht voll und ganz zufrieden waren. Das ist nicht erstaunlich: Um die perfekte Implantatgrösse zu finden, ist eine funktionierende Kommunikation essentiell: Nur wenn sich der Chirurg und die Patientin richtig verstehen, können die Wünsche und Bedürfnisse der Patientin optimal erfüllt werden.

Sind Sie unglücklich mit Ihrer Brustoperation? Wünschen Sie eine andere Brustgrösse oder Brustform? In der Lucerne Clinic wird Ihr Traum zur Realität. Melden Sie sich für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

Die Glücksgefühle nach einer Brustvergrösserung können ausbleiben, wenn die ästhetische Form der Brust nicht symmetrisch oder das Resultat aufgrund der Implantat-Wahl oder der Position der Brustwarzen nicht zufriedenstellend ist.

Das Ziel der Lucerne Clinic sind rundum glückliche Patientinnen. Und genau deshalb sind wir erst dann zufrieden, wenn auch Sie es sind. Sollten Sie mit dem Eingriff in der Lucerne Clinic nicht zufrieden sein, bieten wir Ihnen deshalb im Rahmen unseres Leistungsversprechens eine kostenlose Nachkorrektur an. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Klinik auf solche Versprechen.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin und lassen Sie sich ganz unverbindlich von unseren Brust Experten in der Lucerne Clinic beraten. Nach dem wir in dem Gespräch gemeinsam Ihre individuelle Situation analysiert haben, erfahren Sie, welche Möglichkeiten eine Korrektur in der Lucerne Clinic für Sie bringen würde.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

Das bei einer Brustvergrösserung eingesetzte Implantat ist ein Fremdkörper. Entsprechend bildet der Körper eine Hülle aus Bindegewebe. Diese Hülle wird auch Kapsel genannt. Diese Kapselbildung ist somit ein natürlicher Prozess, der einerseits nach jeder Brustvergrösserung stattfindet und andererseits auch das Implantat schützt. Bei einer Kapselfibrose kommt es zu einer Verhärtung der Kapsel. In der Folge beginnt sie, sich wie eine Narbe zusammenzuziehen. Dies ist für den Körper nicht gefährlich, entspricht jedoch optisch nicht mehr dem gewünschten Ergebnis. Die Brust Experten der Lucerne Clinic sind sehr erfahren bei der operativen Entfernung einer Kapselfibrose sowie dem damit verbundenen Implantat-Wechsel. Gerne erklären wir in einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch das genaue Vorgehen.

VIDEO: KAPSELFIBROSE – WAS ES IST & WIE VORGESORGT WERDEN KANN

JETZT TERMIN VEREINBAREN

Die Wahl der richtigen Implantat-Grösse ist keine leichte Entscheidung. Durch unsere langjährige Erfahrung wissen wir, dass viele Patientinnen tendenziell eher zu kleine als zu grosse Implantate wählen. Viele Frauen würden sich bei einer möglichen Wiederholung der Operation deshalb eher für ein grösseres Implantat entscheiden. Dadurch kann es vorkommen, dass die betroffenen Frauen trotz der durchgeführten Operation ihre Brüste als zu klein empfinden. Nicht selten hat dies damit zu tun, dass sich Chirurgen zu wenig mit den Wünschen der Patientinnen auseinandersetzen und sich nicht vollumfänglich in die Frau hineinfühlen können. In der Lucerne Clinic legen wir grossen Wert darauf, unsere Patientinnen von Anfang an miteinzubeziehen. Um Ihnen eine möglichst konkrete Vorstellung über die verschiedenen Grössen zu ermöglichen, verwenden wir bei unseren Beratungen spezielle Simulations-Implantate, mit denen sich die zukünftige natürliche Grösse der Brust simulieren lässt.

Kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch zu vereinbaren. Sie werden es nicht bereuen.

JETZT TERMIN VEREINBAREN

VORHER-/NACHHER-BILDER

Nachfolgend finden Sie einige Vorher-/Nachher-Bilder unserer Patientinnen nach erfolgtem Implantatwechsel, Brustkorrekturen sowie Kapselfibrosen.

Implantatwechsel nach Brustvergrösserung in Mexiko: Das rechte Implantat wurde über dem Muskel platziert, das linke unter dem Muskel. Dadurch hing mit den Jahren eine Brust stärker als die andere, was zu einer störenden Asymmetrie führte. Durch einen korrigierenden Eingriff konnten wir die beiden Implantate unter dem Muskel platzieren – ganz zur Zufriedenheit der Kundin.

CELEBRITIES

Schon viele Frauen vertrauten bei der gewünschten Brust-Korrektur und/oder bei einem Implantatwechsel auf die Experten Lucerne Clinic. Unter den glücklichen Kundinnen befinden sich auch folgende Celebrities:

Anja Zeidler
Model, Unternehmerin, Influencerin
Anja Zeidler liess ihre Brustverkleinerung sowie die damit verbundene Implantat-Entfernung in der Lucerne Clinic vornehmen.
Andrina Santoro
Bachelorette 2019 & Fitnessmodel
Andrina Santoro liess sich im Ausland ihre Brüste vergrössern. Da ihre Implantate beschädigt waren, liess sie sich in der Lucerne Clinic behandeln.
Jessica Gismondi
Zweifache Schweizermeisterin im Bodybuilding, Model
Jessica Gismondi litt unter einer Kapselfibrose sowie einem schmerzhaften Implantat-Riss. Für den Implantatwechsel sowie eine zusätzliche ästhetische Korrektur kam für sie nur die Lucerne Clinic in Frage.

INTERVIEW MIT DR. JÜRG HÄCKI,
BRUST EXPERTE DER LUCERNE CLINIC

Fragen an den Experten Dr. Häcki

Warum bringen Eingriffe im Ausland häufig Komplikationen mit sich? Und weshalb tendieren Frauen tendenziell eher zu kleinen Brustimplantaten? Dr. Jürg Häcki, Brust Experte der Lucerne Clinic, beantwortet im nachfolgenden Interview die wichtigsten Fragen rund um das Thema Brustvergrösserung.

Dr. Häcki beantwortet in diesem Interview die wichtigsten Fragen zum Status «Breast Expert» sowie seinen Erfahrungen.
  • Dr. Häcki, Was was sind die häufigsten Unsicherheiten, welche die der Patientinnen vor einer Brustvergrösserung beschäftigen?
  • Die grösste Unsicherheit besteht in dem zubezüglich des zu erwartenden Resultats. Eine Da eine exakte Simulation ist des Ergebnisses nicht möglich und ist, braucht es somit braucht es vielumso mehr Vertrauen in den Chirurgen. Hat er meine Wünsche, Vorstellungen und Ängste korrekt erfasst? Kann er mich nachher wirklich glücklich machen? Das alles sind Fragen, die sich die Patientinnen zurechtstellen. Durch unsere grosse langjährige Erfahrung können wir diese Verantwortung übernehmen. und bieten Ihnen unseIn Kombination mit unserem einzigartigenr Leistungsversprechen schaffen wir dadurch die optimalen Voraussetzungen, damit , damit Sie sich unsere Kundinnen verstanden und sicher sicher fühlen können.– und zwar von A bis Z.

  • Warum ist es sinnvoll, bei Unsicherheiten eine Zweitmeinung bei einem Brust-Experten einzuholen?
  • Jeder Chirurg verfügt über andere Erfahrungen, Ansichten und Techniken. Diese Unterschiede können bei der Patientin verständlicherweise zu einer gewissen Verwirrung führen. Tatsache ist aber: In der Medizin ist nicht alles Schwarz oder Weiss. Umso wichtiger ist es, dass Sie als Patientin jenen Weg finden, der für Sie persönlich am besten passt. Dabei sollten Sie auch auf Ihr Bauchgefühl hören. Falls Sie sich bei einer Beratung unwohl fühlen und dem Chirurgen nicht blind vertrauen können, lohnt es sich eine weitere Meinung einzuholen.
    Sind Sie nach der Operation nicht zufrieden? Dann versuchen Sie immer zuerst das Gespräch mit dem betreffenden Chirurgen zu suchen und eine Lösung zu finden. Wenn trotzdem noch Unsicherheiten bleiben, stehen wir Ihnen gerne unterstützend und mit Rat und Tat zur Seite.

  • Warum vertrauen so viele Frauen auf eine Zweitmeinung der Lucerne Clinic?
  • Egal ob am Empfang, am Telefon, bei der Beratung oder am Operationstag: Im Zentrum unseres Handelns stehen stets das Wohl und die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten. Das spüren sie – und genau deshalb schenken und so viele Menschen ihr Vertrauen. Vergleicht man die Anzahl Brustvergrösserungen pro Chirurgen, gehören wir mittlerweile sogar Europaweit zu den Topkliniken. Dieser wertvolle Erfahrungsschatz macht uns besonders auch beim Thema Zweitmeinungen zu einem vertrauensvollen und kompetenten Partner.

  • Warum kommt es häufiger vor, dass Frauen nach einer Brustvergrösserung im Ausland mit dem Resultat nicht glücklich sind?
  • Dafür gibt es verschiedene Gründe: Ein Thema ist sicher die Kommunikation, die sich ein einem fremden Land mit einer anderen Sprache naturgemäss schwieriger gestaltet. Dabei wäre gerade bei diesem Thema eine klare und vertrauenswürdige Kommunikation so wichtig. Weil diese nicht vorhanden ist, kann es vorkommen, dass die Patientinnen Implantate erhalten, die weder bezüglich der Grösse noch der Form ihren Idealvorstellungen entsprechen.
    Als weitere Schwierigkeit kommt hinzu, dass es nach Operationen im Ausland leider immer wieder zu Komplikationen kommt. Meist ereignen sich diese jedoch erst zu einem Zeitpunkt, in dem die Patientin schon längst wieder zuhause ist. Häufig handelt es sich dabei um Infektionen, Kapselfibrosen sowie Implantatrupturen. Weil die. Weil die Klinik im Ausland in der Regel zu weit weg ist, haben die betroffenen Frauen meist keine andere Wahl, als sich in der Schweiz Hilfe zu suchen. Dies hat nicht selten zur Folge, dass die Frauen letztlich viel mehr Geld zu zahlen, als wenn sie die Brustvergrösserung von Anfang in der Schweiz durchgeführt hätten.

  • Sind Sie in der Lucerne Clinic in der Lage, bei einem Implantatwechsel und/oder ästhetischen Korrekturen die Wünsche der Patientinnen zu erfüllen?
  • Für mich ist klar: Ich operiere nur, wenn ich zu hundert Prozent überzeugt bin, die Wünsche erfüllen zu können. Falls das in einem spezifischen Fall nicht möglich sein sollte, äussere ich meine Bedenken offen und transparent. Nur wenn es anschliessend gelingt, die Vorstellungen der Frau auf eine gemeinsame Ebene mit den reellen Möglichkeiten zu bringen, kann eine Operation durchgeführt werden.

  • Welche Implantate verwenden Sie – und wo liegen die Vorteile dieser spezifischen Wahl?
  • Grundsätzlich können alle zugelassenen Implantate problemlos verwendet werden. Bei den tropfenförmigen Implantaten vertraue ich auf die Marke Sebbin; bei den Runden auf die Marke Motiva. Beide Marken haben weltweit noch keinen Fall eines ALCL (spezieller Lymphzellenkrebs) hervorgebracht. Ausserdem überzeugen beide Anbieter mit sehr tiefen Komplikationsraten – auch langfristig.

  • Warum kommt es vor, dass Frauen die Grösse der Brüste nach der Brustvergrösserung immer noch als zu klein empfinden sind?
  • Einerseits haben viele Frauen Angst, dass der Eingriff auffallen und künstlich wirken könnte. Deshalb tendieren sie eher auf kleinere Implantate. Andererseits gibt es nach wie vor Chirurgen, die nicht verstanden haben, dass sie nicht ihr eigenes Schönheitsideal auf die Patientin übertragen sollten, sondern dass die Bedürfnisse der Frau im Fokus stehen.
    Unser wichtigstes Ziel ist es, die Wünsche und Unsicherheiten der Patientin zu verstehen und anzuerkennen. Genau deshalb legen wir grossen Wert darauf, gemeinsam unseren Patientinnen die optimalen Implantate zu finden.

  • Was kostet ein Implantat-Wechsel?
  • Wir legen Wert auf faire und transparente Preise. Auch wenn der Eingriff aufwändiger ist als bei einem erstmaligen Eingriff, bezahlen Sie bei uns den normalen Preis von CHF 8’900.-.

  • Sie haben das Leistungsversprechen der Lucerne Clinic erwähnt. Worum geht es dabei genau?
  • Wir wollen nicht «auf Biegen und Brechen» Operationen durchführen, sondern möglichst viele Glücksgefühle vermitteln. Und genau darum geht es in unserem Leistungsversprechen . Auch wir sind mit den Tücken der Natur konfrontiert und müssen manchmal Umwege in Kauf nehmen, um ans Ziel zu kommen – doch diese sind bei uns in den Preisen einkalkuliert. Für die allgemeinen Risiken haben wir mit «Lucerne Clinic Breast+» zudem eine europaweit einzigartige Absicherung entwickelt.
    Unser Credo: Der Eingriff in der Lucerne Clinic soll sich nicht nur ästhetisch, sondern auch finanziell lohnen. Langfristig kommt diese Wahl sogar günstiger als ein vermeintlich billiger Eingriff in einer ausländischen Klinik.

  • Welche Informationen und Dokumente benötigen Sie von einer Patientin, damit sie die Leistungen des Brust Experten in Anspruch nehmen kann?
  • Für eine optimale Beratung benötigen wir vorgängig folgende drei Dokumente*:
    • Fotos der Brüste (vorher/nachher)
    • Operationsbericht
    • Implantatpass
    *Je nach Gesetz müssen diese Unterlagen von den Ärzten während 10 bis 20 Jahren aufbewahrt werden. Sie dürfen von der betreffenden Patientin jederzeit eingefordert werden.

KOSTENLOSE BERATUNG

Haben Sie Unsicherheiten oder Fragen zu einer bevorstehenden oder bereits erfolgen Brustvergrösserung? Wir sind gerne für Sie da! Vereinbaren Sie noch heute einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin bei unseren Brust-Experten.

Kostenlose Beratung buchen

KONTAKT

+41 41 511 80 80 (Wir beraten Sie gerne kostenlos)
WhatsApp +41 79 551 97 14 - WhatsApp
celebrities