Augenoberlidstraffung

Sie sind hellwach, frisch und munter werden jedoch immer wieder gefragt, ob Sie müde sind oder schlecht geschlafen haben? Haben Sie das Gefühl, immer die Augenbrauen hochziehen zu müssen, um gut sehen zu können? Oder wird es aufgrund der überschüssigen Haut am Augenoberlid zunehmend schwieriger, sich zu schminken? Dann kann eine Augenoberlidstraffung Abhilfe schaffen!

Ziel der Oberlidstraffung ist es, dem Auge wieder ein wacheres Aussehen zu geben und das Gesichtsfeld zu verbessern. Dazu entfernen wir überschüssige Haut mit einem feinen Schnitt direkt in der Augenlidfalte. Die entstehende Narbe ist also kaum zu sehen. Auch Haut, die seitlich über das Augenlid hinausragt, kann so entfernt werden. Zugleich kann der Augenlidmuskel, der sich im Alter häufig ausdehnt und schwächer wird, gestrafft werden. Das Auge kann in der Folge wieder vollständig geöffnet werden.

Der Eingriff erfolgt an der Lucerne Clinic ambulant, mit lokaler Betäubung und im Dämmerschlaf. Bereits am Folgetag können Sie mit einer Sonnenbrille wieder unter die Leute und nach einer Woche werden die Fäden entfernt.

Wichtig ist, die gesamte Augenregion als Ganzes zu betrachten. Insbesondere das Unterlid und die Augenbrauen müssen in die Beurteilung miteinbezogen. So kann eine Augenoberlidstraffung z.B. mit einem Anheben der Augenbrauen, einer Straffung der Unterlider oder mit einer Eigenfetttransplantation kombiniert werden – für ein rundum schönes und frisches Aussehen.

In unserer Beratung gehen wir individuell auf Ihre Wünsche ein und besprechen das für Sie optimale Vorgehen gemeinsam. Ihre Vorstellungen und Wünsche zu erfüllen, ist unsere oberste Priorität!


Preis (CHF):

  • Augenoberlidstraffung: 3’900.-

Wodurch entstehen sogenannte Schlupflider?
Schlupflider entstehen durch die Erschlaffung der Haut am Oberlid – häufig auch in Kombination mit einer Absenkung der seitlichen Brauenpartien.

Was sind typische Gründe für eine Oberlidstraffung?
Die Gründe für eine Oberlidstraffung sind vielfältig. Die Betroffenen stören sich meist daran, dass ihr Gesichtausdruck müde aussieht, obwohl dies gar nicht der Fall ist. Wenn das Oberlid so stark erschlafft und herabsinkt, dass es das Sichtfeld der Betroffenen verkleinert, kann dies zudem zu einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität führen.

Wie lange dauert eine Augenoberlidstraffung?
Die Oberlidstraffung wird bei uns in der Lucerne Clinic im Dämmerschlaf mit zusätzlicher örtlicher Betäubung durchgeführt. Der gesamte Eingriff dauert eine Stunde. Anschliessend dürfen Sie wieder nach Hause – am besten lassen Sie sich abholen.

Wie lange dauert die Heilungsphase nach einer Oberlidstraffung?
Die Heilphase beträgt 1 bis 2 Wochen, danach sind sie wieder gesellschaftsfähig. Die Fäden werden nach einer Woche gezogen oder lösen sich von selbst auf. Blutergüsse werden durch unsere modernste OP-Technik weitestgehend vermindert und klingen durch eine regelmässige Kühlung schnell ab.

Ab wann kann nach einer Augenoberlidstraffung wieder Sport betrieben werden?
Sport und körperliche Anstrengungen sind nach 1 bis 2 Wochen wieder möglich.

Was sollte zusätzlich nach einer Oberlidstraffung beachtet werden?
Ein intensiver Sonnenschutz sollte für 2-3 Monate konsequent umgesetzt werden, um einer Dunkelverfärbung der Narben vorzubeugen.

Ab wann wird eine Augenoberlidstraffung durchgeführt?
Häufig wird eine Oberlidstraffung bei Patienten ab dem 45. Lebensjahr durchgeführt. Je nach individueller Veranlagung können Schlupflider jedoch auch deutlich früher auftreten und sowohl zum ästhetischen Störfaktor als auch zum funktionellen Problem werden.

Mit welchen Eingriffen kann eine Oberlidstraffung kombiniert werden?
Neben einer Anhebung der Brauen (Brauenlift) lassen sich auch lästige Fältchen behandeln. Gerade bei älteren Patientinnen und Patienten kann zusätzlich der altersbedingte Volumenverlust an den Augenbrauen mit Eigenfett oder Hyalurongel aufgefüllt werden.

Worin besteht der Unterschied zwischen dem Dämmerschlaf und einer Vollnarkose?
“Dämmerschlaf” als Wort ist etwas verleitend, denn man dämmert während der Operation nicht sondern schläft komplett. Der Unterschied zur Vollnarkose besteht darin, dass beim Dämmerschlaf die natürliche Atmung nicht aussetzt wie bei einer Vollnarkose. Das führt dazu, dass sich die meisten Personen nach dem Dämmerschlaf nicht schlapp oder unwohl fühlen und auch nicht mehrere Tage brauchen, um sich davon zu erholen.  Beim Dämmerschlaf atmen Sie selbständig weiter und fühlen sich rasch wieder fit  nach dem Eingriff. Kombiniert wird der Dämmerschlaf immer mit einer Lokalbetubung.

Spürt man Schmerzen im Dämmerschlaf?
Patientinnen und Patienten fühlen gleich wie bei einer Vollnarkose nichts vom Eingriff im Dämmerschlaf und haben auch absolut keine Schmerzen. Zusätzlich fühlen sie auch keine Schmerzen dank der zusätzlichen lokalen Betäubung. Auch nach dem Eingriff sind die Schmerzen geringer als nach einer Vollnarkose, da die lokale Betäubung noch wirkt.

Welche Voraussetzungen gibt es für eine Oberlidstraffung?
Eine gründliche Untersuchung und eine Erfassung des Befundes ist essentiell. In einem persönlichen Aufklärungsgespräch werden alle Fragen zu den plastisch-chirurgischen Möglichkeiten und dem dazugehörenden Aufwand geklärt. Dabei sollte das genaue Vorgehen sowie alle Informationen zur Vor- und Nachsorge als auch zu den möglichen Risiken besprochen werden.

Wie kann ich mich auf eine Augenoberlidstraffung vorbereiten?
Zwei Wochen vor dem Eingriff sollten keine blutverdünnenden Medikamente mehr eingenommen werden. Dadurch wird vermehrten Blutungen und Blutergüssen entgegengewirkt. Zudem sollte auf Alkohol und Nikotin verzichtet werden. Nikotin verengt die Blutbahnen und kann so zu einer Heilungsverzögerung oder -störung führen, während Alkohol das Auftreten starker Schwellungen begünstigen kann.

Wann kann man mit dem Endergebnis nach einer Oberlidstraffung rechnen?
Die Schwellungen klingen innerhalb von etwa drei Monaten vollständig ab und das endgültige Ergebnis der Oberlidstraffung wird sichtbar. Die dünnen Narben können bis zu sechs Monate noch leicht rosa gefärbt sein, werden dann aber weiss und so gut wie unsichtbar.

Wie teuer ist eine Oberlidstraffung in der Lucerne Clinic?
Wir sind stolz auf unsere transparente Preispolitik, die Oberlidstraffung kostet CHF 3900.-. Alle Preise sind auf unserer Homepage unter Preise einsehbar.

Ablauf einer Augenoberlidstraffung

Wir stehen für Transparenz und möchten unseren Patientinnen und Patienten anhand des folgenden Dokuments aufzeigen, was sie bei einer Augenoberlidstraffung in der Lucerne Clinic erwartet.

KONTAKT

+41 41 511 80 80 (Wir beraten Sie gerne kostenlos)

Dies könnte Sie auch interessieren