Nach einer Brust-OP auf dem Bauch schlafen – geht das?

Im Austausch mit unseren Patientinnen gelangen immer wieder Fragen an uns, welche sie beschäftigen. Eine davon dreht sich um das Thema Brust- bzw. Bauchschlaf. Geht das noch nach einer Brustvergrösserung? Dr. Häcki geht in dieser Episode dieser Frage nach und klärt auf.

Schonung während der ersten Zeit

Nach einer Brustvergrösserung gilt es in der ersten Zeit, sich und die Brust zu schonen. Was das für den Alltag allgemein und für den Alltag von Müttern bedeutet, hat Dr. Häcki bereits genauer aufgezeigt. Auch für Bauchschläferinnen gilt es direkt nach einem Brusteingriff vorsichtig zu sein. “In den ersten zwei Wochen nach einer Operation gilt es auf dem Rücken zu schlafen”, so Chefarzt Dr. Häcki.

Der Heilungsprozess ist sehr individuell

Wie die Schmerzempfindlichkeit ist auch der Heilungsprozess nach einer Brustoperation sehr individuell und kann unterschiedlich lange dauern. Einige Patientinnen fühlen sich bereits nach 4 Wochen wieder topfit, andere brauchen etwas länger.

Grundsätzlich kann die vollständige Heilung bis zu einem Jahr dauern, spätestens dann sieht man auch das Endresultat des Eingriffs. Das liegen auf dem Bauch wird positiv beeinflusst, wenn das Implantat mit der Zeit weicher wird. Bauchschläferinnen können dies durch leichtes Massieren der Brust fördern.

Kaputt gehen oder verrutschen kann nichts

Die grösste Angst von Frauen, die auf dem Bauch schlafen ist, dass durch den Bauchschlaf das Implantat zerdrückt wird oder verrutscht. Doch diese Angst ist unberechtigt. “Insofern der Arzt bei der Operation keine zu grosse Tasche für das Implantat gebildet hat, kann dieses gar nicht verrutschen”, so Dr. Häcki. “Klar, wenn eine Frau mit Brustimplantaten auf dem harten Boden schläft, könnte sich das unangenehm anfühlen, doch beim Schlafen auf einer Matratze stellen sich keine Probleme”, so weiter.

Weitere Informationen & kostenlose Beratung für das beste Ergebnis

Sie möchten noch mehr über Brustoperationen erfahren? Auf unserem Blog haben wir weitere informative Videos für Sie zusammengetragen. Für weitere Fragen und eine persönliche, kostenlose Beratung stehen wir Ihnen zudem gerne auch persönlich zur Verfügung. Melden Sie sich einfach bei uns!