fbpx

Error: Contact form not found.

WIE FUNKTIONIEREN SWEATLESS+ / MIRADRY?

Die sweatLess+- sowie miraDry-Behandlungen werden unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Dabei verwenden wir sehr feine Nadeln, die kaum spürbar sind. Beim sweatLess+-Behandlungskonzept wurde zudem eine perfektionierte Methode für ein optimales Schmerzmanagement entwickelt, so dass der Patient keine Schmerzen verspürt und ein entspanntes Behandlungserlebnis garantiert ist.

Wie bisher beim miraDry-Verfahren arbeiten wir auch bei der weiterentwickelten sweatLess+-Methode mit kontrollierter Wärme. Das Gerät erhitzt die Hautschichten in 2 bis 5 mm Tiefe auf ca. 60 Grad. In dieser Zone liegen normalerweise 70 bis 80% der Schweiss- und Duftdrüsen. Dank unserer Behandlung können diese dauerhaft verödet und somit eliminiert werden, bei der sweatLess+-Methode erfolgt dies sogar noch 4-mal effektiver. Die Behandlung dauert 60 bis 90 Minuten. Die beschädigten Drüsen werden innerhalb von 3 Monaten über das Lymphsystem ausgeschieden. Nach 3 bis 6 Monaten pendelt sich das Endresultat der Behandlung ein.

Grundsätzlich lässt sich diese Vorgehensweise drei Mal wiederholen, danach bleiben in der Zone von 2 bis 5 mm praktisch keine Schweiss- und Duftdrüsen mehr übrig. Bei der sweatLess+-Methode ist dank der effektiveren Wirkung häufig keine Folgebehandlung notwendig. Freuen Sie sich auf ein völlig neues Lebensgefühl ganz ohne Achselschweiss und lästigen Geruch!

 

 




[wp_schema_pro_rating_shortcode]
celebrities